Listenhunde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Listenhunde

Beitrag von ChuAlEmmLee am Sa 16 Mai 2015, 18:12

Ich habe mitbekommen, dass einige Leute ihren Listenhund z.B. als Boxer, oder Labbi-Mix angemeldet haben.
Aber was passiert, wenn sie jemand in der Stadt verpetzt und die Gutachten ect. machen?

ChuAlEmmLee
Küken
Küken

Anzahl der Beiträge : 48

Nach oben Nach unten

Re: Listenhunde

Beitrag von Golden-Shepherd am Sa 16 Mai 2015, 20:55

soweit ich weiß, gibt es eine ordentliche Strafe, die entgangene Hundesteuer muss nachgezahlt werden (bei uns kosten listenhunde nämlich 600 Euro, alle anderen Hunde 40 €) und der Hund muss einen Wesenstest machen...

aber wie das wirklich genau abläuft, weiß ich das nicht, diese erfahrung habe ich noch nicht gemacht bzw mitbekommen
avatar
Golden-Shepherd
Küken
Küken

Anzahl der Beiträge : 93

http://www.creative-paws.de

Nach oben Nach unten

Re: Listenhunde

Beitrag von Samchy am Mo 18 Mai 2015, 20:53


Abgesehen davon, dass ich es nicht einmal fair finde dass es "Listenhunde" überhaupt gibt und man dafür mehr zahlen soll, versteh ich nicht so ganz was man damit bezwecken will

Die ganzen Wadenbeißer gehören für mich viel höher bzw überhaupt auf die Liste, als so manch anderer der drauf steht Twisted Evil
avatar
Samchy
Admin

Anzahl der Beiträge : 2770

http://pfoten-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Listenhunde

Beitrag von Shadow am Di 19 Mai 2015, 20:43

*hast* Anne das überlese ich jetzt einfach mal...

Aber es stimmt schon. In der Statistik steht der Dackel auf Platz 1 bei den beissvorfällen...
Der Chihuahua auf Platz 2...

Aber alles eine sache der Erziehung.
Bis auf Itschy ist keiner ein kläffer. Beißen würde mit Sicherheit keiner.
avatar
Shadow
Glucke
Glucke

Anzahl der Beiträge : 1149

http://www.never-ending-shadow.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Listenhunde

Beitrag von Samchy am Mi 20 Mai 2015, 16:34

Shadow schrieb:*hast* Anne das überlese ich jetzt einfach mal...

Aber es stimmt schon. In der Statistik steht der Dackel auf Platz 1 bei den beissvorfällen...
Der Chihuahua auf Platz 2...

Aber alles eine sache der Erziehung.
Bis auf Itschy ist keiner ein kläffer. Beißen würde mit Sicherheit keiner.

Ja Sorry Tina und Co   aber das wird immer schön unter den Teppich gekehrt und die anderen Rassen runter gemacht....

Jeder "macht" sich seinen Hund selber und der allerliebste kann auch zur Bestie erzogen werden  No

Wenn ich so einen Listi hätte und man könnte da irgendeine andere Rasse draus machen, wäre ich sofort dabei. So einen Wesenstest würden meine alle nicht bestehen, denn die Bestandteile eines solchen teilweise unter aller sau  Evil or Very Mad

Gut das Meggie die Wiederholung damals erspart blieb  
avatar
Samchy
Admin

Anzahl der Beiträge : 2770

http://pfoten-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Listenhunde

Beitrag von Shadow am Mi 20 Mai 2015, 16:54

Ich würde solche Listen komplett abschaffen...
Da wären Listen für Menschen sicher eine bessere Lösung.

Der Hund kann immer am wenigsten dafür. Und wenn mein Hund beißt bin ich als Halter alleine dafür Verantwortlich.

Wenn jemand bei uns einbrechen würde, leg ich meine Hand ins Feuer das Fun auf jeden Fall beißt. Die Menschen die wir herein lassen liebt sie aber alle und da würde sie nie was machen.

In Österreich ist es mit den Listen noch nicht ganz so schlimm...
avatar
Shadow
Glucke
Glucke

Anzahl der Beiträge : 1149

http://www.never-ending-shadow.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Listenhunde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten